Münstermusik Konstanz
Pfalzgarten 4
78462 Konstanz

+49 (0) 7531 9062-52

Übersicht: Alle Veranstaltungen

Georg Friedrich Händel→
Der Messias (Mozartfassung)

Marie-Sophie Pollak → Sopran

Elvira Bill → Sopran 2

Daniel Schreiber → Tenor

Klaus Mertens→ Bass

Vokalensemble Konstanz

L' arpa festante

Markus Mackowiak → Leitung

Wolfgang Amadeus Mozart hatte Händels Messiah wahrscheinlich als Neunjähriger in London gehört  und ein weiteres Mal in Mannheim, als er dort 1777 auf dem Weg nach Paris Station machte. Baron von Swieten, ein Gönner Mozarts und Organisator von sogenannten „Akademien“ ermunterte Mozart, Händels Messiah in ein modernes Gewand zu packen. Der Mozart-Messias wurde am 6. und 7. März 1789 bei Graf Johann Esterházy mit Mozart am Fortepiano und zwölf Chorsängern aufgeführt.
Mozart setzte vor allem die Blasinstrumente seiner Zeit mehr ein: er verwendete z. Bsp Klarinetten, die erst zu seiner Zeit Eingang ins Orchester fanden und gab den Oboen und Fagotten unabhängige Stimmen.
Das Ergebnis ist ein neues Werk im alten Gewand, das den Händelschen Charakter behält und durch Mozarts Bearbeitung quasi veredelt wird. Mozart hat hier ein neues Werk geschaffen und dennoch bleibt Händels Komposition unverkennbar bestehen.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Konstanzer Chorfestivals

Datum

Donnerstag, 04. Juli 2024

Beginn

20:00 Uhr

Ort

Stephanskirche
St.-Stephansplatz 12, 
78462 Konstanz

Tickets

Tickets online

In Konstanz:
BuchKultur Opitz
St. Stephansplatz 45
78462 Konstanz

+49 (0) 7531 17 777

Programm

Georg Friedrich Händel →    
Der Messias
Mozartfassung

Mitwirkende

Marie-Sophie Pollak → Sopran 1
Elvira Bill → Sopran 2
Daniel Schreiber → Tenor
Klaus Mertens → Bass
Vokalensemble Konstanz
L' arpa festante München
Markus Mackowiak → Leitung